ANJA SEIDEL
MODERATORIN SCHAUSPIELERIN

The Voice

Das Multitalent

Die eierlegende Wollmilchsau

Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling

Eine packende musikalisch-szenische Lesung für alle Altersklassen von 8 bis 88.

mit Anja Seidel und Yogo Pausch

 

Wer kennt sie nicht die sympathischen Protagonisten des “Dschungelbuchs”? Der kleine Mogli, der bei den Wölfen aufwächst und deren Verhaltensweisen annimmt, der weise Panther Baghiera, der Mogli auf seinem Weg des Erwachsenwerdens begleitet, Balu, der gutmütig-naive Bär, der Mogli lehrt, wie man sich durch die Gefahren des Dschungels schlägt und Shir Khan, der gefährliche Tiger, der das Menschenjunge haßt und verfolgt, um es zu töten.

 

Die Kinoversion von Walt Disney ist uns allen bekannt, doch wer das Original von Rudyard Kipling gelesen hat, der weiß, dass dieser Klassiker ein Meisterwerk der Sinne ist. Kipling schafft es auf unnachahmliche Weise den Dschungel und seine Bewohner so plastisch zu beschreiben, dass die Affenschreie bis ans Ohr dringen und es einem ganz grün vor Augen wird.

 

In einer außergewöhnlichen Umsetzung entführt Sie die Schauspielerin und Radiomoderatorin Anja Seidel mit gekonntem Stimmeinsatz ins Dickicht des Urwaldes und haucht Mogli und seinen Freunden Leben ein.

 

Yogo Pausch, Klangkünstler aus Leidenschaft und weit über die Grenzen Süddeutschlands hinaus bekannt, sorgt für eine einzigartige Geräuschkulisse und musikalische Untermalung.

 

Schlagen Sie mit uns ein “Dschungelcamp” auf ohne Langeweile, gekochte Bohnen und “B-Promis”!

 

“Das Dschungelbuch” - eine packende Inszenierung

 

Wir spielen jederzeit und überall – nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Telefon: 0174-8119634

 

 

 

Pressestimmen aus 10 Jahren

„Das Dschungelbuch“ mit Anja Seidel und Yogo Pausch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Seidel versteht es, den Figuren mit ihrer warmen Stimme Leben einzuhauchen. Der naive Bär Balu spricht in ihrer Interpretation Kölner Dialekt, die Arroganz der Schlange Kaa wird elitär zur Geltung gefaucht.“
Nürnberger Nachrichten, Februar 2005

 

„Da bekamen die Augen Ohren, da wuchsen dem Verstand Flügel (…).“

Erlanger Nachrichten, August 2005

 

„So entsprang aus einer schnöden Plastik-Kindertröte z.B. eine brüllende Affenherde, mit einem an einem Schlauch befestigten Trichter erweckte Pausch einen Elefanten zum Leben und sogar seine Backen dienten dem Klangkünstler als Instrument.“

Abendzeitung Nürnberg, März 2006

 

„Seidel und Pausch fesselten über eine Stunde lang ihr kleines und großes Publikum. Das Dschungelbuch als Buch oder Walt-Disney-Film kennt zwar jeder, aber noch nie hat man es so erlebt (…)“

Nürnberger Nachrichten, Oktober 2007

 

„Eine packende, humorvolle Inszenierung von Anja Seidel und Yogo Pausch auf exzellentem Niveau, dargestellt mit einer unvorstellbaren Lebendigkeit.“

Nürnberger Nachrichten, Oktober 2008

 

„Wenn Anja Seidel den Klassiker liest und Yogo Pausch dazu die Klänge liefert, dann wird der Dschungel lebendig: Wolfsgeheul dringt ans Ohr, der weise Panther Baghira streift durch die Stuhlreihen und Shir Khan, der gefährliche Tiger, springt von der Galerie. Ganz großes Kopf-Kino.“

Schwabacher Tagblatt, November 2014

 

„Kinder und Erwachsene zwischen fünf und 70 Jahren waren gleichermaßen begeistert von der lebendigen Lesung und der Spielfreude der beiden Akteure.“
Schwabacher Tagblatt, März 2015

 

„Hier hat sich ein Duo gesucht und gefunden, das anspruchsvolle Kinderliteratur lebendig werden lässt!“ Kultur Pur, Kulturamt Pegnitz, März 2015